Pflichtaufgabe erfüllt

Am Samstag war die Geilste Zweite in Höckendorf zu Gast. Das Pokalspiel hielt was es versprach. Die Hausherren waren voll motiviert den nun höherklassig spielenden Gegner zu schlagen, wir wollten wieder die Erfolgsspur finden. So wurde es eine hart umkämpfte Partie, in der wir zwar Feldvorteile hatten aber nichts Zählbares auf der Tafel. So kam es wiedermal zu einem Konter der Gastgeber und ihr "Torgarant" A. Trobsch überlupfte unseren Keeper. Es dauerte allerdings nicht lange und P.Heppner köpfte nach einem Eckball zum 1:1 ein. In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, wir machten das Spiel und Höckendorf konterte. Das Spiel wurde immer verbissener... viele Gelbe Karten (5 Heim.4 Gast) zeugten von der umkämpften Partie. Beiden Seiten gelang kein Treffer in der offiziellen Spielzeit....es musste nachgesessen werden. Nach ungenutzten Chancen unsererseits war es dann Marco Ott vorbehalten nach einem "Steckpass" das letztendlich spielentscheidende Tor zu erzielen. Höckendorf warf nochmal alles nach vorn, unser Torwart hielt mit tollen Paraden die Führuing fest. Jetzt waren wir am Kontern aber Ungenauigkeiten verhinderten die vorzeitige Entscheidung. Alles in allem eine starke kämpferische Leistung die der Mannschaft Mut geben sollte für die nächsten, schwierigen Aufgaben.

wopa

Saisonstart am 04.08.2017 mit dem Pokalspiel bei Aufbau Pirna-Copitz um 19:00Uhr.

Punktspielstart am 13.08. 15.00Uhr zu Hause gegen Stahl Altenberg.

3. Sieg im 4.Spiel... die Geilste Zweite ist auf einem guten Weg...

   
© Blau-Weiß Stahl Freital e.V.