Freizeitsport 5:9 FF Leutewitz
Spiel
17. Spieltag
Freizeitsport
5 : 9
FF Leutewitz
26-05-2017 19:00

Letzter Spieltag Stadtklasse Freizeitsport. Eigentlich Endspiel um Platz 2 gegen Leutewitz, welcher zum Aufstieg in die Stadtliga berechtigt. Ein Remis würde uns reichen, da wir einen Punkt Vorsprung haben. Aber wollen wir das überhaupt, uns im Freizeitsport mit diesen zum Teil wesentlich höherklassigen und teilweise wesentlich jüngeren Fußballern messen zu müssen???? Noch dazu wenn man durch Arbeit und Familien manchmal froh ist 11 Leute an den Start zu bekommen??? Wohl eher nicht. Aber leider haben wir es mit dem Verein zusammen verpasst unseren Nichtaufstiegswunsch rechtzeitig beim Stadtverband zu melden. Und jetzt kommt das Perverse: Wenn man im FREIZEITSPORT trotzdem auf den Aufstieg verzichten möchte kostet das 3000,00 Euro !!!!!!!!!!!!! Strafe. Also was tun. Wir wollten die erste Hälfte zeigen das wir könnten wenn wir wöllten und spielten auf Sieg. 26. Minute 1:0 Gigi. Durch ein nicht richtig aggresives Abwehrverhalten liesen wir den Ausgleich zu. Pumi brachte uns vor der Pause wieder in Front. In der 2. Hälfte nahmen wir die Füße etwas hoch um dem Gegner die Möglichkeit zu geben was für ihr Torverhältnis zu tun ;-). Es dauerte allerdings bis zur 53. Minute ehe das klappte. Unser Steven Jahn wollte allerdings noch etwas für sein persönliches Statistikkonto tun und machte eine Minute später sehr sehenswert aus spitzem Winkel die erneute Führung. Jetzt liesen wir es völlig schleifen immer mit der Angst das das auch noch schief gehen kann, da wir ja auch nicht wußten ob der Gegner nicht auch gerne auf den Aufstieg verzichten würde. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 2 Minuten drehte Leutewitz nun das Spiel und unserem Enrico war das Risiko immernoch zu groß und so stellte er das Spiel durch einen klasse Kopfball auf 3:5. Ab da wollten wir eigentlich wieder richtig Fußball spielen, jedoch mussten wir schmerzlich feststellen das man den Schalter nicht einfach so wieder umlegen kann. Wir bekamen das 3:6, dann das 3:7, verkürzten durch Olli Roßmann auf 4:7, bekamen noch das 4:8 und das 4:9 und konnten durch Pumi noch ein wenig Ergebniskosmetik betreiben. 6 Tore in 20 Minuten. Wann erlebt man das schon mal. 

So endet dann eine Klasse Saison, mit nur 2 Niederlagen (dieses Spiel nicht mitgerechnet), 3 Remis, sensationellen 12 Siegen (es hätte unter normalen Verhältnissen heute noch einer dazu kommen müssen), dem zweitbesten Sturm und der drittbesten Devensive (trotzt dieser 9 Gegentore).

Danke Jungs, es hat rießen Spaß gemacht und das ist im Freizeitfußball doch die Hauptsache. Auf ein Neues.....Allen Sportfreunden im Verein und allen Kontrahenten die das lesen eine schöne und erholsame Sommerpause.

J.Bart - J.Danneil, E.Szabo, S.Rau (ab 47. O.Roßmann), K.Koblitz, G.Mais (ab 52. T.Lindner), D.Szabo, M.Wollmann (ab 52.F.Ihme), T.Puchta, S.Jahn, M.Szabo

Trainer: R.Schlawitz & S.Michel

 

   
© Blau-Weiß Stahl Freital e.V.